SM PC-Board
http://forum.supermariopcgames.net/

Super Mario GM Challenge 0
http://forum.supermariopcgames.net/viewtopic.php?f=2&t=274
Seite 1 von 3

Autor:  Ralph [ Do 21. Jul 2011, 22:08 ]
Betreff des Beitrags:  Super Mario GM Challenge 0

Einige haben vielleicht schon mitbekommen, dass ich einige andere Tools ausprobiert habe, um an zukünftigen SM PC-Games zu werkeln. Momentan versuche ich mich am GameMaker, welcher sehr gut für Action- oder Jump&run-Spiele geeignet ist, wodurch sich einiges einfacher umsetzen lässt als beim RPG Maker.

Um euch einen kleinen Einblick in das Ganze zu bieten, präsentiere ich jetzt "Super Mario GM Challenge 0". Hierbei handelt es sich um eine GameMaker-Umsetzung der ersten Welt von SM PC Challenge 7. Die Technik ist aufgrund der anderen Umgebung natürlich eine ganz andere, doch ich finde, dass besonders das Sprungsystem jetzt wesentlich besser ist. Ansonsten gibt es nicht viele Unterschiede, ich denke dass auch die RPG-Atmosphäre noch immer vorhanden ist.

Hier könnt ihr die Datei downloaden (1,84 MB)

Feedback ist immer willkommen :).

Autor:  CrazyDJ [ Do 21. Jul 2011, 22:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Super Mario GM Challenge 0

Ah! Das war sogar sehr gut, da konnte ich ausnahmsweise mal die einfachsten Level schaffen (Meine Tastatur mag nämlich dieses Sprungskript von dir aus Teil7 nicht). Sag mal hast du das ganze komplett selbst gemacht oder Hilfe bekommen/bzw. ein Example genutzt? Ist doch schon recht gut für ein ich denke doch mal erstes Gamemaker Spiel. (Btw. ich muss sagen mein erstes Gamemaker Jump&Run war wesentlich schlimmer XD)

Aber sonst, weiter so ^^

Gut wäre übrings noch den Gegner besondere Eigenschaften zu geben. Z.b. das die BobOmbs explodieren.

Autor:  elvissteinjr [ Fr 22. Jul 2011, 15:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Super Mario GM Challenge 0

Es ist schonmal eine deutliche Verbesserung zu den alten Titeln. Allerdings gibt es hier viel verschenktes Potenzial.
Den Stil der alten SM PC Teile ist gut eingefangen, aber ich finde du solltest dich nicht krankhaft drauf festsetzen.
Sachen wie die Dialoge sind schon ein fester Teil der Reihe, man könnte sich aber beispielsweise vom RPGMaker Design der Textbox trennen.
Bewegliche Plattformen, echte Schrägen, brauchbares Rennen, verschiedenes Gegnerverhalten und natürlich dynamischeres Leveldesign, welches durch Pixelmovement erst ermöglicht wurde.
Auch sollte ein paar Grafiken überarbeitet werden, welche durch die alte 8bit einschränke mies heruntergesetzt wurden oder einfach nicht genug Farben haben um zum Gesamtbild zu passen.
(Und natürlich auch Zeug, welches mir spontan nicht eingefallen ist)

Du solltest dann am Schluss aber auch irgendwie darauf achten, dass dein Spiel nicht eines der SMB3 Kopien wird. Die spielen sich zwar gut, sind aber auf Dauer eintönig und die Messlatte steht bei den Fangames Seiten ziemlich weit oben. Die originalen SM Spiele waren ja auch immer ein bisschen anders.
Individualismus gewinnt...sollte.

Autor:  Ralph [ Sa 23. Jul 2011, 13:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Super Mario GM Challenge 0

@ CDJ : Danke :). Ich habe mir einige Tutorials und Beispiele angesehen, die Skripts sind aber selbst gemacht.


CrazyDJ hat geschrieben:
Gut wäre übrings noch den Gegner besondere Eigenschaften zu geben. Z.b. das die BobOmbs explodieren.
Ja, sowas ist geplant. Das gehe ich aber erst an, wenn ich die einfacheren Sachen richtig beherrsche.


elvissteinjr hat geschrieben:
Den Stil der alten SM PC Teile ist gut eingefangen, aber ich finde du solltest dich nicht krankhaft drauf festsetzen.
Sachen wie die Dialoge sind schon ein fester Teil der Reihe, man könnte sich aber beispielsweise vom RPGMaker Design der Textbox trennen.
Da hast du Recht, ich möchte ein paar Sachen beibehalten, aber nicht gezwungenermaßen alles. Bei den Textboxen habe ich aber noch nichts besseres gefunden. Die Standart-Textboxen des GM finde ich furchtbar und auch die Textboxen in den meisten Mariospielen von Nintendo gefallen mir nicht.


elvissteinjr hat geschrieben:
Bewegliche Plattformen, echte Schrägen, brauchbares Rennen, verschiedenes Gegnerverhalten und natürlich dynamischeres Leveldesign, welches durch Pixelmovement erst ermöglicht wurde.
An sowas versuche ich mich, sobal ich die einfacheren Sachen richtig beherrsche. Wobei du mir erklären musst, was du mit "dynamisches Leveldesign" meinst :confused:.


elvissteinjr hat geschrieben:
Auch sollte ein paar Grafiken überarbeitet werden, welche durch die alte 8bit einschränke mies heruntergesetzt wurden oder einfach nicht genug Farben haben um zum Gesamtbild zu passen.
Ja, ein paar Grafiken sind etwas überholt.


elvissteinjr hat geschrieben:
Du solltest dann am Schluss aber auch irgendwie darauf achten, dass dein Spiel nicht eines der SMB3 Kopien wird. Die spielen sich zwar gut, sind aber auf Dauer eintönig und die Messlatte steht bei den Fangames Seiten ziemlich weit oben. Die originalen SM Spiele waren ja auch immer ein bisschen anders.
Individualismus gewinnt...sollte.
Das ist der Grund, weshalb mir viele GM-Mariospiele nicht gefallen, es ist einfach immer dasselbe. Dadurch wollte ich auch anfangs nicht mit dem GM arbeiten. Jedenfalls ist es nicht mein Ziel, nur SMB3-Elemente zu übernehmen, sondern auch weiterhin andere Sachen reinzusetzen.

Autor:  elvissteinjr [ Sa 23. Jul 2011, 14:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Super Mario GM Challenge 0

Ralph hat geschrieben:
Wobei du mir erklären musst, was du mit "dynamisches Leveldesign" meinst :confused:.

Mal abgesehen von wirklich dynamischen Dingen, wie z.B. Plattformen die sich verändern, meine ich besonders die Linearität einzuschränken.
Es geht immer nur nach rechts. Durchs Pixelmovement werden halt Sachen wie Geschicklichkeitseinlagen und schwer erreichbare Stellen ermöglicht, ohne dass das Sprungsystem ein Strich durch die Rechnung macht und den Spieler dabei nur frustriert.
Man könnte auch einfach sagen dass du versuchen solltest mit den Vorteilen des GM die Eintönigkeit im Leveldesign etwas mehr einzuschränken. :)

Autor:  Ralph [ Sa 23. Jul 2011, 18:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Super Mario GM Challenge 0

Ok, das Levelmapping möchte ich natürlich auch überarbeiten. Es stimmt schon, dass der GM da andere Möglichkeiten bietet.

Gibt es eigentlich keine Performance-Probleme bei eurem Computer? Bei mir dauert es manchmal etwas länger seit ich "avoid tearing" eingestellt habe (mit "tearing" wackelt mir dafür das Bild zu sehr). Wobei mein PC auch nicht mehr der jüngste ist und nur sehr wenig Arbeitsspeicher hat.

Autor:  elvissteinjr [ Sa 23. Jul 2011, 18:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Super Mario GM Challenge 0

Naja, ich hab keinerlei Probleme, aber auch nen halbwegs aktuellen PC.
Falls du es noch nicht drin hast, solltest du dringendst einbauen dass Instanzen außerhalb des Views deaktiviert werden. Das spart ne menge Rechenleistung.
Ist auch nicht schwer umzusetzen. Man muss halt auf Objekte achten die eventuell trotzdem aktiv bleiben sollen.

Autor:  CrazyDJ [ Sa 23. Jul 2011, 21:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Super Mario GM Challenge 0

Performence Probleme hatte ich keine dabei hat mein Rechner schon einige Jahre (1-2 bin mir nicht mehr so sicher) aufm Buckel.

Zitat:
Falls du es noch nicht drin hast, solltest du dringendst einbauen dass Instanzen außerhalb des Views deaktiviert werden. Das spart ne menge Rechenleistung.

Oh man... Das geht mit den Skript einfacher als ich mir das immer machen wollte XD

Autor:  Chris€ [ So 24. Jul 2011, 21:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Super Mario GM Challenge 0

Auf jeden Fall eine große Verbesserung des Spiels. :A
Mit dem Sprungsystem und dem Pixel-movement wird der Spielspaß deutlich angehoben und es spielt sich einfach flüssiger.
Natürlich kann ich fast nichts mehr sagen als bereits genannt wurde (Level-Design, neue Objekte um das Spiel von einem SMB3-Klon abzuheben, vieleicht eine Design-Änderung, etc.)

Schade eigentlich dass Spiele mit dem Gamemaker soviel bessere Ergebnisse bringen. :S

Autor:  Ralph [ Sa 30. Jul 2011, 16:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Super Mario GM Challenge 0

@ elvissteinjr : Danke für den Tipp. Habe das auch schon irgendwo gesehen. Ich schau mal, ob das sinnvoll ist.

@ CrazyDJ : 1-2 Jahre ist doch noch kein Alter für ein PC ;). Meiner hat mindestens 5 Jahre (wahrscheinlich sogar eher 7) und läuft eigentlich noch ganz gut.

@ Chris : Ja, mit dem GM läuft es wesentlich flüssiger. Eigentlich aber auch logisch, da der GM gerade für solche Genres gedacht ist.

Übrigens : wie sieht's mit der Bildgröße aus? Ist 640x480 gut, oder sollte es lieber Vollbild oder ein kleineres/größeres Fenster sein?

Autor:  CrazyDJ [ Sa 30. Jul 2011, 20:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Super Mario GM Challenge 0

640x480 ist eigentlich schon gut! Also damit hatte ich jedenfalls keine Probleme.
Zitat:
1-2 Jahre ist doch noch kein Alter für ein PC . Meiner hat mindestens 5 Jahre (wahrscheinlich sogar eher 7)

Ich glaube meiner ist in Wirklichkeit auch älter als 2Jahre (wie gesagt ich bin mir halt nicht sicher da mir sowas auch immer egal ist solange alles funktioniert)

Edit: Wow... Ich hab mal meine älteste Datei gesucht die ich finden konnte der ist sogar 4Jahre alt (so alt kam der mir überhaupt nicht vor XD)
Bin wohl bei meinen Post vom Zeitpunkt ausgegangen wo die letzte innere Veränderung statt gefunden hat, das wäre dann glaube wirklich letztes Jahr gewesen.

Autor:  Gast [ Fr 10. Feb 2012, 20:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Super Mario GM Challenge 0

Warum verzerrt sich da alles? :confused:

Autor:  Ralph [ Sa 11. Feb 2012, 23:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Super Mario GM Challenge 0

Gast hat geschrieben:
Warum verzerrt sich da alles? :confused:
Was verzerrt sich? Ein solches Problem ist mir noch unbekannt o_O.

Autor:  Joao [ Mi 25. Apr 2012, 19:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Super Mario GM Challenge 0

Arbeitest du überhaupt noch dran?

Ich habs kurz mal gespielt und das sind die sachen die mich gestört haben :

Es gibt kein laufen, nur überschnelles gehen : Die animation ist nicht schnell genug um mit der geh geschwindigkeit natürlich auszusehen
Das bewegen auf der Weltkarte ist nicht gut : Nicht animiert und sollte Super Mario Bros 3 style haben, sollte nicht schwer zu machen sein

Ich weiß es ist eine frühe demo, aber : es fehlt abwechslung, e.g. power ups, spezielle gegner, irgendwas

und : Koopas sollten nicht einfach verschwinden sondern so wie in Mario üblich in ihren panzer krieschen und dann anstoßbar sein

Autor:  Ralph [ Do 26. Apr 2012, 22:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Super Mario GM Challenge 0

Also das Projekt ist nicht gecancelt, allerdings habe ich auch nicht mehr viel daran gearbeitet (eigentlich nur an den Grafiken, nicht an der Technik oder an den Levels).

@ Laufanimation : Ja, die finde ich auch nicht gut, wird noch verbessert.
@ Weltkartenanimation : Die hab ich für die Demo nicht eingebaut, wird aber natürlich später dabei sein.
@ Abwechslung : Ist auch geplant ;).
@ Koopas : Und auch das steht auf der Liste.

Autor:  Ich [ Di 16. Okt 2012, 00:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Super Mario GM Challenge 0

Hey Ralph,
Bin in diesem Forum nicht angemeldet und wollte eigentlich auch nur kurz vorbeischauen :)
Ich habe immer mit sehr viel Freude deine Super Mario PC Challenges gespielt und das ist irgendwie auch ein Startschuss gewesen für das, was ich jetzt bin.
Vielen Dank für diese Meilensteine an Super Mario Fan-Games!!!

Habe da aber noch eine Frage....
Und zwar würde mich mal interessieren, ob du nicht Interesse hättest deinen neusten Teil der Super Mario Reihe als Hack zu veröffentlichen.
Hack klingt immer so böse und illegal aber in diesem Fall ist es das nicht.

Es gibt nur ein paar New Super Mario Bros Wii hacks im Netzt bzw. Custom Levels und ich würde mich riesig darüber freuen, wenn du nicht ein Super Mario PC Challenge für die Wii herausbringen könntest.
Ich weiß jetzt schon, dass das Spiel gut werden würde, da ich deine Art die Levels zu designen liebe :)

Hoffe, dass das nicht zu nervig war jetzt und dass dir die Idee vielleicht gefällt

Liebe Grüße

Autor:  Ralph [ Fr 19. Okt 2012, 14:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Super Mario GM Challenge 0

Hallo, cool, dass dir die SM PC-Games gefallen. Es haben mich auch schon andere gefragt, ob ich die Spiele nicht als Hacks machen will. Allerdings reizt mich das eher weniger, da diese Hacks in einer legalen Grauzone sind, sich eher an User richten, die mehrere Hacks kennen (Spieler, die sich nicht mit ROMs und Emulatoren auskennen, würden sich nicht für das Spiel interessieren) und sie weniger Gestaltungsmöglichkeiten bieten, als wenn man die Spiele ganz selbst macht. Das finde ich aber eigentlich am spannendsten bei der Game-Erstellung, dass man von Null beginnen kann und die Grafiken und alles selbst einbinden muss. Bei einem Hack ist es ja so, dass man ein Basisspiel hat und dieses dann auseinandernimmt und neu zusammensetzt. Ich habe nichts gegen Hacks, allerdings macht es mir mehr Spaß mit dem GameMaker zu arbeiten als beispielsweise mit Lunar Magic :).

Autor:  ben [ Do 1. Nov 2012, 21:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Super Mario GM Challenge 0

Zitat Ralph am 30.07.11

„wie sieht's mit der Bildgröße aus? Ist 640x480 gut, oder sollte es lieber Vollbild oder ein kleineres/größeres Fenster sein?“

Ich finde den Vollbildmodus recht gut. Für mich ist der Vorteil des Vollbildmodus, dass das, was gerade gezeigt wird so gezeigt wird, dass es auf den ganzen Bildschirm dargestellt wird. Dadurch kann man diverse Elemente von dessen, was gezeigt wird, besser erkennen.

Bezüglich Auflösung: Diesbezüglich habe ich sehr geringe Kenntnisse, was eine gute Darstellung von Elementen auf dem Bildschirm betrifft. Aber ich weis, dass je höher die Auflösung ist, desto kleiner werden die Elemente auf dem Bildschirm dargestellt. Dies wäre meine Anregung für Deine zukünftigen Projekte.

Autor:  CrazyDJ [ Fr 11. Jan 2013, 22:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Super Mario GM Challenge 0

Sag mal Ralph hast du schon irgendwie weitergearbeitet und wenn ja kannst du einen Zwischenstand geben? Mir fällt diese Frage ein da ich vor kurzen DJLowgey wieder angeschrieben habe und wir uns über deine SM-PC-Challenge Spiele unterhalten haben.

Autor:  Ralph [ So 13. Jan 2013, 23:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Super Mario GM Challenge 0

Ah ja, an ihn kann ich mich auch noch erinnern ^^. Nun, ich habe gestern mal wieder ein Lebenszeichen auf der Website von mir gegeben, das die Situation der letzten Zeit zusammenfasst :
"Sorry, dass ich über ein Jahr lang keine News mehr geschrieben habe, aber es gab in letzter Zeit auch nicht viel zu berichten. Ich hatte etwas die Lust verloren, daher habe ich nicht besonders viel an "Super Mario PC Challenge 8" (so wird der nächste Teil der Serie wohl heißen) gearbeitet (außer gelegentlichem Feilen an der Grafik). Jetzt bin ich aber wieder etwas motivierter und habe einige Fortschritte an der Technik gemacht, unter anderem habe ich die Sprunganimation jetzt ordentlich hinbekommen."

Seite 1 von 3 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/